Adveniat-Schoko-Nikolaus: fair-schenken!

Jetzt Schokonikolaus bestellen!


Mit dem BDKJ des Diözesanverbands Essen und weiteren Partnern bietet Adveniat den fairen Adveniat-Schoko-Nikolaus mit Mitra und Bischofsstab zum Verkauf an. Dieses Original ist zum Fest des heiligen Nikolaus am 6. Dezember mit Sicherheit die beste Wahl. Der Nikolaus wird aus besonders cremiger und fairtrade-zertifizierter Schokolade der GEPA hergestellt. Adveniat und GEPA garantieren, dass die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Bauern und Beschäftigten durch faire Preise verbessert werden. Außerdem sind illegale Kinderarbeit und Zwangsarbeit verboten. Zudem wird mit dem Erlös aus dem Verkauf die katholische Kinder- und Jugendarbeit im Bistum Essen gefördert und ein Adveniat-Projekt für in Not geratene Mädchen und junge Frauen im bolivianischen El Alto unterstützt.

Teilerlös geht an Adveniat-Projekt für Mädchen in Bolivien

So wie der heilige Nikolaus laut einer Legende einem Vater von drei Töchtern Geld gab, um sie vor der Prostitution zu bewahren, so setzt sich Reyna Cachi Salamanca seit acht Jahren für Mädchen ein, die obdachlos und Opfer von sexueller Ausbeutung oder Menschenhandel geworden sind. Die Psychologin arbeitet im Mädchenhaus der Stiftung Munasim Kullakita im bolivianischen El Alto, das vom Lateinamerika-Hilfswerk Adveniat unterstützt wird. Zwölf Mädchen zwischen zehn und 18 Jahren leben in dem Heim, alle haben Schlimmes erlebt. Das Haus ist für die Jugendlichen ein sicherer Ort, sie werden aufgefangen und gefördert, damit sie zu selbstbewussten jungen Frauen heranwachsen.